Eins in Gott

Editorial

Der innere Weg ist ein wortloser.
Sein Gebet ist ein schweigendes.

Weg der Stille.

Doch drängt es nach Verwortung dessen,
was sich wortlos auf dem Weg ereignet.

Advertisements